Fotokunst trifft Industrie und Technik

Fotokunst trifft Industrie & Technik

Acht Fotografen stellten im Kontraste aus

Ihre Werke zum Thema Industrie und Technik stellten acht ambitionierte Mitglieder des Kieler „Fotoforums 12-2“ vom 22.Juli bis zum 16.September 2013 im Galerie-Restaurant Kontraste,        Haart 10 in Neumünster aus.

Die Gruppe entstand 2012 aus dem Wunsch mehrerer Teilnehmer verschiedener Fotokurse der förde-vhs in Kiel heraus. Sie stellt sich selbst fotografische Themen, löst diese zum Teil gemeinsam oder allein und diskutiert die Ergebnisse im monatlichen Rhythmus, fachlich betreut von der bekannten Fotodesignerin Heidi Klinner-Krautwald. Bisherige  Themen waren „Orte“, „Industrie“ und aktuell „Wetter“.

Für das ursprüngliche Thema „Industrie“ fanden sich leider keine Betriebe, die der Gruppe das Fotografieren genehmigt  hätten. Das Thema wurde in „Industrie und Technik“ geändert und im Museum Tuch &Technik  in Neumünster, dem Maschinenmuseum  in Kiel , einer Kieler Autoverwertung und anderen Orten realisiert.

Die erzielten Ergebnisse sind spannende, technisch nahezu perfekte Aufnahmen, die dem spröden Thema überraschende, zum Teil surrealistische Perspektiven und Aspekte abgewinnen.

Die Vernissage fand am 22. Juli um 19:00 Uhr statt.

Geöffnet ist die Ausstellung Mo-Fr ab 17, Sa ab 9 und So ab 10 Uhr.

Die Gruppe:

M. Berth

H.J. Bünning

S. Dageförde

M. Dorow

G. Edler

B. Mohwinkel

B. Jürgensen-Schuhmacher

Zurück