bei Wind und Wetter

Malerei und Zeichnung aus Mecklenburg

„bei Wind und Wetter“

Malerei und Zeichnung aus Mecklenburg

Als Einladung zu einem visuellen Spaziergang kommt die neueste Einladung zu einer Ausstellungseröffnung im Galerierestaurant Kontraste daher.

Am Montag den 12. Februar 2018 um 19 Uhr eröffnen wir mit der Künstlerin Karin Camara die aktuelle Ausstellung, die Sie mitnehmen will in die schöne Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns, wie die Malerin sie für Sie eingefangen hat.

Karin Camara dazu selber:

„Landschaft“ ist eines meiner großen Themen. Meine Arbeiten entstehen direkt draußen vor der Natur – in der ersten wärmenden Sonne des Frühlings, im Schatten herunterhängender Bäume am Seeufer, auf dem windumwehten Hügel unweit unseres Hauses oder  auf einer der weiten Weideflächen zwischen den typisch mecklenburgischen Dörfern.  Der Wind, das Sonnenlicht, die klare Luft  führen mich an meine Lieblingsplätze. Ich genieße dieses Alleinsein mit mir und den Dingen. Ich zeichne, was ich an diesen Orten fühle, wähle aus der Fülle die Details, welche meine Stimmung, meine Gedanken leiten. Es überlagern sich Linien und Flächen, Tiefen und Größen, bis der Moment seinen Abdruck auf dem Papier oder der Leinwand hinterlassen hat. Wir laden Sie herzlich ein zu einem visuellen Spaziergang                                     "bei Wind und Wetter“

 

K A R I N   C A M A R A

 

www.camara-art.org

Zurück